In Memoriam

Liebe Wanderfreunde aus nah und fern, wir möchten hier unseren verstorbenen Mitgliedern gedenken!

Mit ihnen sind wir in der Vergangenheit so manche Kilometer gemeinsam gewandert:

 

2017

 


 

Unser Vereinsmitglied Doris Schneemann ist am Mittwoch dem 08.03.2017 im Alter von 74 Jahren verstorben.

 

Walter Nöhles, verstorben am 18.11.2016

 

2016

 


 

Unser Vereinsmitglied Walter Nöhles ist am Freitag dem 18.11.2016 im Alter von 81 Jahren verstorben.
15 Jahre ist er mit uns im In-und Ausland auf Wanderwegen unterwegs gewesen. Bei fast allen Busfahrten war er dabei. Besonders seine Fröhlichkeit und Hilfsbereitschaft werden uns fehlen.
Nun hat er seine letzte Wanderung angetreten.

Aber sind wir nicht zu traurig denn:
Der Tod ist kein Untergang, sondern ein Übergang vom Erdenwanderweg hinein zu Gott in die Ewigkeit.

 

Walter Nöhles, verstorben am 18.11.2016

 


Viel zu früh müssen wir Abschied nehmen von Rüdiger Odenthal der am Freitag dem 23.09.2016 im Alter von nur 60 Jahre verstorben ist.
Seit der Gründung im Jahr 1980 war Rüdiger Mitglied bei den Wanderfreunden Mönchengladbach.
Schon früh übernahm er Verantwortung für den Verein und war fast 10 Jahre unser Vorsitzender.
Er baute den Verein auf und aus, organisierte die Ersten Wandertage in Hardt mit überwältigen Teilnehmerzahlen, führte Busfahrten durch und war für den Verein, gemeinsam mit seiner Frau Vera, unentbehrlich.
Auch nach seiner aktiven Zeit blieb er bis heute unseren Verein treu. Danke Rüdiger für deinen Einsatz und die damit verbundene Arbeit.
Wir hoffen, daß es dir da, wo du nun bist, gut geht.
Auf Wiedersehen Rüdiger. Wir denken an dich.

 

Rüdiger Odenthal, verstorben am 23.09.2016

 


Unser Mitglied Anneliese von Dahlen ist am Montag 08.08.2016 im Alter von 80 Jahren verstorben.
Viele Jahre ist sie mit uns auf Wanderwegen unterwegs gewesen. Besonders hat sie sich um die Mitglieder der Wandergruppe „Juppis Wandervögel“ gekümmert. Zuletzt war sie selbst auf Hilfe angewiesen. Nun hat sie ihre letzte Wanderung angetreten.


In Gedanken sind wir auch
weiterhin mit Anneliese unterwegs.
Ihre Nähe zu Gott soll uns
ein Trost sein.
 

 

Anneliese von Dahlen, verstorben am 08.08.2016

 


Gerd Ax ist am 16. Juli 2016 verstorben, er wurde 61 Jahre alt

Gerd war seit 1962 Bewohner des St. Josefshaus und wohnte seit 19 Jahre in der Außenstelle im Marienheim Dülken.

Seit der Gründung der Wandergruppe "Juppi´s Wandervögel" im Jahr 1984 war Gerd mit Freude und Eifer ein Wandervogel. Bei vielen Wanderungen und Fahrten, auch Mehrtagesfahrten, war er dabei und wanderte so einige Km durch Gottes schöne Welt

Die Wanderfreunde MG mochten den wissbegierigen und sehr freundlichen Gerd und sind traurig ihn nicht mehr dabei zu haben.

Behalten wir Gerd in guter Erinnerung und gönnen ihm den Platz bei Gott, an den er im Leben geglaubt hat.
 

Gerd Ax, verstorben am 16.07.2016

 


Theo Kück
ist am 16. Januar 2016, in seinem 90-zigsten Lebensjahr, von uns gegangen. Ein erfülltes, langes und schönes Leben ging zu Ende.

Dafür sind wir dankbar.
Besonders schwer ist es, einen lieben Menschen nach so vielen gemeinsamen Jahren zu verlieren, doch glauben wir, daß wir ihn nicht verloren haben, sondern das er uns nur ein Stück voraus ist. Seine Nähe zu Gott soll uns ein Trost sein.

Wie die Traube wächst, bis sie für den Wein
geerntet werden kann, müssen auch wir wachsen, in der Liebe zu Gott und den Menschen.
 

 

Theo Kück, verstorben am 16.01.2016

 

2015


Helmut Steuermann
ist am 28.11.2015 im Alter von 80 Jahren von uns gegangen.

Ein Mann der ersten Stunden des Vereins, 34 Jahre war er Mitglied bei den Wanderfreunden Mönchengladbach.

Wenn Hilfe gebraucht wurde bot sich Helmut an, redete nicht nur sondern packte mit an.
Weit über 10 000 Km hat er erwandert und ist auf vielen gemeinsamen Fahrten mit uns unterwegs gewesen.
Auf unseren Veranstaltungen war er „die Kontrolle Paul Moor Schule". Gemeinsam mit seiner Frau Gertrud hat er diese Kontrolle jahrelang betreut und ist dadurch vielen Wanderern bekannt.
Jetzt hat er seine letzte Wanderung angetreten und wandert dem Ziel seines Lebens entgegen.

Gott hat sich mit der
Erschaffung der Welt
und des Menschen
unendliche Mühe gegeben,
warum sollte der Tod
das Ende sein?

Auf Widersehen lieber Helmut, mach es gut.

 

Helmut Steuermann, verstorben am 28.11.2015

 

Ursula Kück, ist am 15.05.2015 im Alter von 90 Jahren verstorben.

Nach einem langem erfüllten Leben ist sie friedlich eingeschlafen und gab ihre Seele in die Hand des Schöpfers zurück.

Wir müssen loslassen, um Halt zu finden
Wir müssen weggeben, um zu gewinnen.
Wir müssen fortgehen, um heimzukommen.

Ursula Kück, verstorben am 15.05.2015

 

Manfred Schrick, ein Mitglied aus der Wandergruppe "Juppi´s Wandervögel" ist am Mittwoch 29.04.2015 im Alter von nur 50 Jahre verstorben.

Nach kurzer Krankheit hat er nun seine letzte Wanderung angetreten.
Zuletzt war er noch auf der Jubiläumsfahrt im vergangene Jahr nach Gifhorn mit dabei.
Mit "immer einen coolen Spruch auf den Lippen" war er bei den Wanderfreunden bekannt und beliebt.
Wir trauern um Manfred und wollen ihn ehrend in Erinnerung halten.

Manfred Schrick, verstorben am 29.04.2015

 

2013

Willi Clephas ist am 31.12.2013 im Alter von 73 Jahren verstorben.

Ein Mitglied aus den Anfangsjahren unseres Vereins und bis zuletzt mit uns verbunden.
Nahm er im letzten Jahr an unserer Wochenfahrt nach Sterzing in Südtirol teil.
Mit seinen über "100 000 km" wird er vielen Wanderern begegnet sein und war mit seinem weißen langen Bart und seiner großen "Wanderschuhtasche" überall bekannt und durch seine Hilfsbereitschaft beliebt.

Wir trauern mit seiner Familie und wollen ihn ehrend in Erinnerung behalten.

Willi Clephas, verstorben am 31.12.2013

 

Marga Wilms im Alter von 81 Jahren am 17.04.2013.
In den Jahren ihrer Mitgliedschaft bei uns Wanderfreunden war sie bei vielen Wanderungen und bei fast allen Fahrten dabei und erwanderte so manche Kilometer. Selbst in ihrem hohen Alter half sie gerne bei unseren Veranstaltungen, ob im Saal oder auf Kontrollstellen.
Gerne haben wir mit ihr gemeinsam, gefeiert, erzählt und gelacht. Plötzlich hat sie ihre letzte Wanderung angetreten, ohne Anzeichen einer Krankheit, so wie sie es immer erhofft hatte.

Gott hat sich mit der Erschaffung der Welt und des Menschen
unendliche Mühe gegeben, warum sollte der Tod das Ende sein?
Unsere Gedanken sind bei Marga und bei ihrer trauernde Familie, ihren Kindern und Verwandten, welchen wir unser herzlichstes Beileid aussprechen.

Marga Wilms, verstorben am 16.04.2013

 

2012

Fredi Flügge, ein Urgestein im St. Josefshaus, ist am Sonntag 02.09.2012 im Alter von 59 Jahren nach kurzer Krankheit plötzlich von uns gegangen.
Bekannt als stiller, ruhiger und liebenswerter Mensch lebte er über 52 Jahre im SJH.
Seit Gründung der Wandergruppe „Juppi´s Wandervögel“ war er dabei und hat einig Kilometer mit uns zurückgelegt. Ohne groß zu fragen packte er an und half wo er konnte, ob auf Fahrten oder auf der Kontrollstelle beim Wandertag. Auf Fredi war Verlass.
Im Verein war er voll integriert. Das zeigte sich, in dem viele Wanderfreunde und Vögel ihn auf seiner letzten Wanderung zum Grab begleitet haben. Wir sagen ihm „auf Wiedersehen“ und sind dankbar, mit ihm gelebt zu haben.

Fred Flüge, verstorben am 02.09.2012

 
 

2011

Am Donnerstag 22.12.2011 verstarb plötzlich, unser Vereinsmitglied Hermann Leyers im Alter von fast 73 Jahren.

Die Eheleute Leyers gehören seit 5 Jahren unserem Verein an. Sie waren bei vielen Busfahrten dabei. Auch gingen sie mit der Seniorenwallfahrt Hardt mehrfach zum Apostelgrab nach Trier.

Zuletzt waren sie bei unserer Weihnachtsfeier mitten uns uns.

Nun ist Marlies allein und wir wollen versuchen durch unsere Anteilnahme ihr das Gefühl des "ALLEINSEINS" etwas zu mindern.
Wir werden an sie denken und natürlich auch an Hermann, der seine letzte Reise zu Gott angetreten hat.


 

Hermann Leyers, verstorben am 23.12.2011

 
 

Am Dienstag den 28.06.2011 im Alter von 66 Jahren ist Barbara Kissels verstorben.

Unfassbar schnell riss sie eine schwere Krankheit aus unserer Mitte. Auf vielen Wanderungen sorgte sie durch ihre humorvolle und offene Art für angenehme Unterhaltung und wir werden sie als fröhlichen Menschen vermissen. Ihr fast unerschütterlicher Optimismus konnte den letzen Kampf dennoch nicht gewinnen.

Wir trauern mit ihren Kindern!
 

Barbara Kissels, verstorben am 30.06.2011

 

2010

Unser Mitglied Johanna Tenczhert ist am Donnerstag 22.04.2010 im Alter von 78 Jahren verstorben.
Sie trotze Ihrer schweren Krankheit lange, nun hat sie den Kampf verloren.
Immer war sie bei den Wanderungen und Mehrtagesfahrten mit guter Laune dabei- man sah ihr die Krankheit nicht an.
Wir verlieren mit Johanna einen liebenswerten Menschen.
Unsere Gedanken sind bei Johanna und natürlich bei Ihrer trauernde Familie.

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der uns lieb war, ging.
Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung
an viele schöne Stunden, Tage und Jahre.

Johanna Tenczhert, verstorben am 22.04.2010

 

Mariette Dahmen ist am Donnerstag den 15.04.2010  nach schwerer Krankheit im Alter von 65 Jahren verstorben.

 

 

Herbert Bremer ist am 23.01.10, im Alter von 68 Jahren von uns gegangen. Herbert war seit 1993 (17 Jahre) Mitglied in unserem Verein.
Wenn Hilfe gebraucht wurde, war Herbert da und bot sich an.
Ob Speisepläne zur Veranstaltung oder die Standarte, die wir bei Busfahrten mit uns führen, Herbert hat sie angefertigt und sie uns zur Verfügung gestellt. Auf unseren Veranstaltungen war er als „Wirt“ aktiv dabei und ist dadurch vielen Wanderern bekannt.
Jahrelang hat er als Beisitzer im Vorstand die Geschicke des Vereins mitgestaltet. Gerne haben wir mit ihm gemeinsam, gefeiert, erzählt und gelacht.
Im vergangenen Jahr erkrankte er schwer. Ein Auf und Ab hat nun ein Ende. Wir wissen, dass irgendwann der Tag kommt, wo sich unsere Wege trennen. Doch wenn es soweit ist, sind wir fassungslos und der Schmerz über den Verlust ist groß. Erst die Zeit und die Erinnerung lassen uns wieder hoffen und spenden Trost.

Herbert Bremer, verstorben am 23.01.2010

 

2009

Gerhard Sack ist im Alter von 71 Jahren, am 30.09.09 von uns gegangen ist. Seit 25 Jahren Mitglied unseres Vereins, ein Helfer an allen Plätzen, war immer da wo Arbeit sich anhäufte, war sich für keine Aufgabe zu schade. Ein Weltenbummel in Sachen "Wandern". Ob in seinem Heimatland, den Niederlanden, ob bei uns in Deutschland oder in Österreich, er war immer da wo er gebraucht wurde. Erst als er krank wurde und nicht mehr konnte, bemerkte man, was er alles für uns erledigt hatte. Ja selbst auf unseren Wandertagen im Anfang September 09 wollte er nicht fehlen und versah den Dienst am IVV Stempel. Auch die letzte Busfahrt nach Attendorn am 20.09. machte er noch, schon gezeichnet von seiner schweren Krankheit, mit. Nun hat auch er sein Ziel, Gottes Nähe erreicht.
Wir trauern um Gerhard und wollen ihn ehrend in Erinnerung halten.

Gerhard Sack, verstorben am 30.09.2009

 

Am 30.09.2009 ist Gottfried Lennartz, aus unserer Behindertengruppe "Juppi´s Wandervögel", im Alter von 44 Jahren verstorben. Er lebte seit 1976 im St. Josefshaus und wohnte seit 24 Jahren in der Wohngruppe Winfried.
Ein ruhiger Vertreter seiner Art, bei 325 Wanderungen dabei, meist langsam als Letzter aber immer frohen Mutes. Durch Mimik und Gestik holte er sich, wenn nötig, Hilfe. Am Ziel angekommen, freute er sich besonders auf seine Cola und Kuchen.
Sein Weg ist nun zu Ende, hoffen wir auf ein Wiedersehen am Ziel unserer Erdenreise.

Gottfried Lennartz, verstorben am 30.09.2009

 

2008

Unser Vereins- und Vorstandsmitglied Heinz Roche ist am 24.10.08 im Alter von 87 Jahren verstorben. Bis zuletzt war er aktiver Wanderer, bei allen Busfahrten dabei und auch noch auf der Strecke. Selbst auf unsere Husumwoche im August wollte er, obwohl schon von der Krankheit gezeichnet, nicht verzichten. Wir verlieren mit Heinz einen liebenswerten Menschen. Unsere Gedanken sind bei Heinz und natürlich bei seiner trauernde Familie, seiner Frau Erika und seinen Kindern und Verwandten, welchen wir unser herzlichstes Beileid aussprechen. Doch Heinz ist nicht tot, sondern uns nur ein Stück voraus. Er hat das Ziel - Gottes Nähe - schon erreicht, wir sind auf dem Weg dorthin.
 

Heinz Roche, verstorben am 24.10.2008

 
 
Wilms Marga 17.04.2013 81
Wann Wann Wann Wann Wann
Flügge Friederich 02.09.2012 59 Juppie´s Wandervogel
Wann Wann Wann Wann Wann
Leyers Hermann 22.12.2011 73
Kissels Barbera 28.06.2011 66
Wann Wann Wann Wann Wann
Tenczhert Johanna 22.04.2010 78
Mariette Dahmen 15.04.2010 65
Bremer Herbert 23.01.2010 68
Wann Wann Wann Wann Wann
Sack Gerhard 30.09.2009 71
Lennartz Gottfried 30.09.2009 44 Juppie´s Wandervogel
Wann Wann Wann Wann Wann
Roche Heinz 24.10.2008 87 Vorstandsmitglied (Wanderwart / Beisitzer)
Wann Wann Wann Wann Wann
Cames Josef 20.06.2007 79 Gründungs- und Vorstandsmitglied (Jugendwart / 2.Vorsitzender / Beisitzer)
Feger Robert 05.05.2007 80 Gründungs- und Vorstandsmitglied (Wanderwart)
Wann Wann Wann Wann Wann
Kunici Peter 10.12.2006 85
Cebula Horst 23.11.2006 63 Vorstandsmitglied (Schriftführer)
Kneib Kurt 16.07.2006 76
Wann Wann Wann Wann Wann
Better Matthias 12.09.2004 69
Baum Aloysia 11.07.2004 80
Wann Wann Wann Wann Wann
Rautenberg Georg 25.12.2003 69
Wann Wann Wann Wann Wann
Gruhn Peter 08.11.2002 55
Wann Wann Wann Wann Wann
Flinders Derek 24.06.2001 71
Biallas Rudolf 12.05.2001 76
Wann Wann Wann Wann Wann
Lüngen Willi 18.11.2000 74
Schmitz Karla 01.11.2000 56
Rhein Alfred 15.10.2000 88
Kohlen Konrad 22.07.2000 60 Vorstandsmitglied (Kassierer und Beisitzer)
Eggebrecht Rudolf 17.04.2000 58
Odenthal Wilhelm 11.02.2000 75
Kucksdorf Therese 27.07.1998 74
 
 

Bitte haltet sie in guter Erinnerung!

Johannes Kück